Wonach suchen Sie?

Skip to main content

Von der Bedeutung konformer Software- und Lizenznutzung:

Die ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH startet mit neuem Zertifizierungsprogramm für den Nachweis zur konformen Software- und Lizenznutzung.

Unternehmen jeder Größe unterliegen beim Einsatz von Software den Vorgaben der jeweiligen Hersteller. Um eine konforme Software- und Lizenznutzung nachweisen zu können, ist es unerlässlich, hier den Überblick zu wahren. Denn nur wer sein Lizenzmanagement im Griff hat, ist vor einer rechtlich heiklen und mitunter kostspieligen Unterlizenzierung sicher. Hier hilft ein professionelles und effizientes Software Asset Management (SAM).

Softwarehersteller fordern ihre Kunden regelmäßig auf, die Korrektheit ihrer Softwarelizenzierung nachzuweisen. In der Regel wird dies durch eine sehr umfangreiche Selbstauskunft oder ein Audit vor Ort eingefordert. Am häufigsten treten bei Nachprüfungen folgende Hersteller in Erscheinung:

  • Microsoft
  • VMWare
  • IBM
  • Autodesk
  • Oracle
  • SAP

Doch auch Wirtschaftsprüfer fordern für ihren Jahresbericht immer öfter einen Nachweis über die Compliance-Situation der internen Softwarelizenzierung in Unternehmen.

Microsoft selbst hat die Ausstellung von SAM-Zertifikaten aus organisatorischen Gründen Mitte 2018 eingestellt. Es gibt einige wenige zertifizierte SAM-Partner, die diesen Prozess in Zukunft aktiv übernehmen werden. Einer von ihnen ist die ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH.

Die Auditoren, die sich hier um eine rechtskonforme und revisionssichere Lizenzierung in Unternehmen kümmern, sind bereits seit 18 Jahren als aktive SAM-Partner und mit hundertprozentigem Fokus auf das Thema des Software Asset Management am Markt aktiv. Neben Trainer-Berechtigungen zum Microsoft Licensing Professional (MLP) sowie umfangreichen SAM- bzw. ITAM-Zertifizierungen u.a. durch Hersteller, KPMG, TÜV und ITIL haben alle SAM-Auditoren eine Ausbildung mit Zertifikat zum Datenschutzbeauftragten (DSB) absolviert. So können sie auch die Aspekte des Datenschutzes innerhalb des Zertifizierungsvorgangs berücksichtigen.

Die Vorteile eines ORGATEAM-Zertifikats:

  • qualifizierter und revisionierbarer Nachweis
  • Anlehnung an DIN ISO 19770-1
  • kostenloser Schutz und Support im Auditfall

Unterschiede zum Microsoft-Zertifikat:

Es erfolgt eine Plausibilisierung der Rohdaten durch externe Prüfungsstellen. Als zertifizierter Kunde können Sie externe Prüfungsinstanzen (Hersteller wie z.B. Microsoft oder beauftragte Wirtschaftsprüfer) an uns verweisen. In den Räumlichkeiten von ORGATEAM in Freiburg und Appenweier kann Einblick in die Rohdaten, Prozesse und Zertifizierungsdokumente gewährt werden.

Kostenfreie Unterstützung im Worst Case: Sollte es trotz allem zu einem Audit kommen, stehen unsere Consultants ohne Mehrkosten an Ihrer Seite. Das komplette Projekt wird auf Wunsch vor Ort oder Remote durchgeführt.

Ablauf

Die Zertifizierung erfolgt jährlich (Zertifikatsgültigkeit: 12 Monate).

Die Erhebung und Plausibilisierung der Daten erfolgt gemäß einem umfangreichen Anforderungsdokument. Die bisherigen Zertifizierungsvorgaben seitens Microsoft werden vollumfänglich erfüllt.

Unsere Berater unterstützen Sie bei der Erhebung der technischen und kaufmännischen Daten, analysieren diese und erstellen einen umfangreichen Bericht inkl. einer Bilanz.

Dauer

Die Umsetzungsdauer ist abhängig von der Unternehmensgröße und Komplexität der Infrastruktur. Bei einem Unternehmen mit 300 Mitarbeitern ist mit nur 4-6 Projekttagen zu rechnen.
Bei einer „Erst-Zertifizierung“ im SAM-Bereich kann der Aufwand etwas höher sein.

Kosten

Sie haben die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Abrechnungsmodellen:

  • auf Basis einer Servicepauschale (Planungssicherheit durch Pauschale)
  • auf Basis eines Zertifizierungsprojekts (Berechnung nach Aufwand; Einzelnachweis)

Die SAM-Experten von ORGATEAM erstellen Ihnen gerne unverbindlich ein individuelles Angebot.

Behalten Sie den Überblick mit einem Software Asset Management für Ihr Unternehmen.