Datenschutz

Datenschutzerklärung

I) Allgemeines

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH,  ein sehr ernstes Anliegen anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage. Alle Angaben zu Ihrer Person, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontonummer, usw. sowie alle Informationen, welche auf Sie zurückgeführt werden können, werden als personenbezogene Daten bezeichnet. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von möglichen externen Dienstleistern beachtet werden. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Automatisiert werden personenbezogene Daten auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.


II) Verantwortlicher:


ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH
Im Ettenbach 13a
77767 Appenweier
Telefon: +49 (0) 78 05 / 918 -2550
Fax +49 (0) 78 05 / 918 -2599
info@orgateam.org
Geschäftsführer: Thilo Weiß

Der Datenschutzbeauftragte ist unter der oben angegebenen Postanschrift, z.Hd. des Datenschutzbeauftragten, oder per Email an datenschutz@orgateam.org erreichbar.


III) Erhebung und Verarbeitung von Daten

Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO

Mit der Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet, bei jeder Erhebung von personenbezogenen Daten, die direkt bei der betroffenen Person erfolgt, entsprechende Informationen bereitzustellen. Im Rahmen unserer Website erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen und möchten Sie deshalb entsprechend informieren. Diese Erhebung liegt vor, wenn wir beispielsweise:

- Ihre IP-Adresse zur technischen Bereitstellung der Website erheben
- ein Tracking-Werkzeug einsetzen, welches die IP-Adresse nutzt
- Ihre Eingaben in einem Kontaktmodul zur Kommunikation mit uns entgegennehmen.

Dabei ist die grundsätzliche Vorgehensweise wie folgt:
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration. Eine Ausnahme bildet die anonymisierte IP-Adresse zur statistischen Auswertung. Die statistischen Auswertungen auf Basis der anonymisierten IP-Adresse ermöglichen uns beispielsweise:

- Die Anzahl der Besucher auf unserer Website festzustellen
- Anonyme Bewegungsprofile unserer Website-Besucher anzulegen, um herauszufinden, welche Unterseiten von besonderem Interesse sind

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch Unter-Auftragnehmer oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt:
- wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen.
- wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, sprich der Vorgang abgewickelt ist und dem keine gesetzlichen Löschfristen entgegenstehen.
- wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sollten die Daten aus technischen Gründen nicht gelöscht werden können, werden wir sie anonymisieren, damit ein Personenbezug zukünftig nicht mehr hergestellt werden kann.

Es erfolgen alle Erhebungen bzw. Verarbeitungen dieser Website in der Verantwortung unseres Unternehmens.

Ergänzende detaillierte Angaben für Kunden/Lieferanten finden Sie unter folgendem Link: Informationspflichten gegenüber Kunden/Lieferanten

Webseiten-Zugriff
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen Zwecken. Protokolliert werden: IP Adresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf und Webbrowser.

Kontaktformular/Anmeldung
Bei Kontaktaufnahme über unsere Webseite erheben wir mit dem Kontaktformular und der Anmeldung zum jeweiligen Seminar verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen. Pflichtfelder, um eine sinnvolle Abwicklung mit Ihren für uns minimal notwendigen Daten zu ermöglichen, sind: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und die eigentliche Nachricht. Alle weiteren Angaben wie Telefon und Fax sind freiwillig und gehen über das Notwendige hinaus. Wir bitten Sie dennoch um die Angabe der Telefonnummer zur leichteren Kontaktaufnahme.
Mit diesen von Ihnen angegebenen Daten wird direkt – ohne Zwischenspeicherung – eine verschlüsselte E-Mail an training@orgateam.org erzeugt, die Sie durch das Absenden an uns übermitteln. Wir leiten diese intern bei Bedarf an die betroffene Stelle weiter. Bitte beachten Sie, dass die Rückantwort an den Absender unverschlüsselt ist. Achten Sie also bitte darauf keine vertraulichen Daten oder Informationen auf diesem Weg anzugeben. Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entsprechend der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden.
Parallel zur Kontaktaufnahme können Sie auch unser Newsletter abonnieren. Bitte entnehmen Sie nachfolgend die entsprechenden Informationen.

Newsletter
Wenn Sie an einem Newsletter unseres Unternehmens zu Informationszwecken über unser Unternehmen und unserer Produkte und Dienstleistungen interessiert sind, benötigen wir von Ihnen die Anrede, den Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Anmeldung sendet Ihnen unser System eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link zu, der 3 Tage gültig ist und womit Sie die Eintragung bestätigen. Damit gewährleisten wir, dass Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Erst ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie den Newsletter. Bestätigen Sie den Aktivierungslink nicht, werden Ihre Daten automatisch nach 3 Tagen gelöscht. Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse und Ihrer angegebenen Daten in einer nach Kunden getrennten Datenbank, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu finden Sie im Newsletter einen entsprechenden Hinweis mit Link.
Die Einwilligung der An/Abmeldung wird über das Double-Opt-In Verfahren sichergestellt. Es wird eine Bestätigungs-E-Mail an den Empfänger gesendet. Erst nach Bestätigung durch Nutzung des Aktivierungslinks ist die Zusendung des Newsletters freigegeben.
Damit wir unser Online-Angebot besser auf Sie abstimmen können, möchten wir die Webseite und die Kommunikation benutzerabhängig gestalten. Damit wollen wir Ihnen z.B. für Sie passende Angebote und Informationen liefern. Um dies zu realisieren, müssen wir Ihr Nutzungsverhalten elektronisch speichern und zur Verbesserung des Kundenservice auswerten und verarbeiten ("Tracking"). Dabei bilden wir personenbezogene Benutzerprofile. Hierfür benötigen wir Ihre Zustimmung. Mit der Anmeldung des Newsletters erteilen Sie automatisch Ihre Zustimmung hierzu. Eine Nutzung des Newsletters ohne Tracking ist nicht möglich. Sie können diese Zustimmung für die Zukunft jederzeit widerrufen. In diesem Fall bedeutet dies die Abmeldung des Newsletters. Die erhobenen Daten werden wir ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwenden und nicht an Dritte weitergeben.


IV) Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration oder für Zwecke, denen Sie explizit zugestimmt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, sprich der Vorgang abgewickelt ist und dem keine gesetzlichen Löschfristen entgegenstehen, oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Sollten die Daten nicht gelöscht werden können, werden Sie bis zum Ablauf gesetzlicher Löschfristen für eine weitere Verarbeitung gesperrt.

Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Website an Ihren Browser schickt, um es auf Ihrem System als Kennung zu speichern, die Ihr System identifiziert. Cookies werden häufig nur zur Messung der Nutzung (Anzahl, Besucher und Dauer eines Besuchs) und Effektivität (Themen, für die sich der Besucher am meisten interessiert) einer Website und zur Vereinfachung der Navigation oder Nutzung verwendet und sind als solche nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft. Sie können aber auch verwendet werden, um die Website-Erfahrung eines bekannten Besuchers zu personalisieren. Hier ist dann ein Nutzerbezug herstellbar, indem Profilinformationen oder Benutzereinstellungen zugeordnet werden. Im Laufe der Zeit liefern diese Informationen wertvolle Einblicke, die uns dabei helfen, die Benutzererfahrung auf einer Website zu verbessern.
Cookies werden in der Regel unterteilt in Sitzungscookies und permanente Cookies. Mit Sitzungscookies können Sie auf effiziente Weise durch die Website navigieren, wobei die Cookies Ihren Weg durch die einzelnen Webseiten protokollieren, damit Sie nicht zur Eingabe von Informationen aufgefordert werden, die Sie bereits kurz zuvor während desselben Besuchs auf der betreffenden Website eingegeben haben. Sitzungscookies werden im temporären Speicher abgelegt und gelöscht, sobald der Web-Browser geschlossen wird. Permanente Cookies dagegen speichern Benutzereinstellungen für den aktuellen Besuch sowie für künftige Besuche der Website. Sie werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und sind weiterhin gültig, wenn Sie den Browser erneut starten. Beispielsweise verwenden wir permanente Cookies zum Aufzeichnen Ihrer Sprachauswahl und Ihrer Länderangabe.
Da erforderliche (grundlegendste Funktionen der Web-Seite) und funktionelle (Analyse der Web-Seiten-Nutzung zur Leistungsverbesserung) Cookies Ihnen die Nutzung einiger Funktionen unserer Web-Seite erst ermöglichen, möchten wir Ihnen empfehlen, diese nicht in Ihren Browser-Einstellungen generell zu inaktivieren. Lässt Ihr Browser ein Ausschließen von Cookies von Drittanbietern (sogenannte Marketing-Cookies oder Targeting-Cookies, um Werbung einzublenden und Ihren Weg im Internet zu verfolgen) zu, so ist damit die Funktionalität unserer Web-Seite nicht beeinträchtigt.


V) Webanalyse

1) Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Zudem wurde mit Google eine gemäß § 11 BDSG entsprechende Vereinbarung zur „Auftrags-Daten-Verarbeitung“ geschlossen.

2) Google-Tag-Manager
Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Tag Manager finden sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html


VI) Links zu anderen Webseiten

Unsere Websites können aus zweckmäßigen Gründen und für weitere Informationen Links zu anderen Websites enthalten. Diese Websites können unabhängig von uns betrieben werden. Verlinkte Websites können eigene Datenschutzerklärungen oder -Bestimmungen haben, die Sie unbedingt überprüfen sollten. Sollten verlinkte Websites nicht in unserem Besitz oder von uns verwaltet werden, sind wir für den Inhalt dieser Websites, deren Nutzung oder deren Datenschutzmaßnahmen nicht verantwortlich, auch wenn Sie diese Websites unmittelbar von unserer aus erreichen.


VII) Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Information,
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit


Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Für BW ist dies der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit BW Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.
Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an
Datenschutz@orgateam.org.
Hierbei kann ein Identifikationsnachweis gefordert werden.


VIII) Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation über eine unverschlüsselte E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


IX) Datenspeicherung/Löschung

Falls dies in den detaillierten Beschreibungen der Angebote nicht abweichend geregelt ist, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.
Regelmäßig gelöscht oder gesperrt werden Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Plichten nicht mehr erforderlich sind, sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch gemacht haben, sämtliche gegenseitige Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen.

IIX) Bewerbermanagement

Zur Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals stehen verschiedene Abschnitte zur Verfügung:

Die LEITWERK Gruppe besteht aus der LEITWERK AG und den dazugehörigen Inhaltsgesellschaften LEITWERK Integrierte Dienste GmbH, MODOX Modern Documents GmbH, TANDEM Kommunikation GmbH, ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH, PHOENIS GmbH, LEITDESK GmbH, Link2Air GmbH, LEITWERK FRANCE und der OCTO IT AG.

Die Personalverwaltung der Gruppe ist in der LEITWERK Integrierte Dienste GmbH zentral angesiedelt. Ihre eingehenden Bewerbungen werden dort bearbeitet. Personenbezogene Daten werden nur im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Wir versichern Ihnen, dass eine Weitergabe außerhalb der LEITWERK Gruppe nicht stattfindet.
Personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen, werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zweckbestimmt genutzt. Das heißt, dass die Daten, die Sie uns zusenden, auch nur im Rahmen einer konkreten Stellenausschreibung oder einer Initiativbewerbung genutzt werden. Wir erheben und verarbeiten verschiedene Arten von Daten. Dazu gehören Ihre persönlichen Daten mit der Möglichkeit zur Kontaktaufnahme, sowie die Rahmendaten für Ihre geplante Beschäftigung, Ihr schulischer Werdegang bzw. bereits abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium und allgemeine Kompetenzen.

Zur Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals stehen verschiedene Abschnitte zur Verfügung:

  • Im Abschnitt Stammdaten werden Daten wie Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail etc. erhoben. Diese Daten dienen der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.
  • Im Abschnitt Rahmendaten werden Informationen erhoben, die für den Gesamtrahmen bzw. die interne Planung Ihrer zukünftigen Stelle benötigt werden.
  • Im Abschnitt Schule, Ausbildung, Beruf geben Sie Ihren schulischen Werdegang bzw. Ihre abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium an. Diese Daten  werden benötigt, um zu prüfen, ob Sie die benötigten Qualifikationen für die geplante Stelle besitzen.
  • Im Abschnitt allgemeine Kompetenzen geben Sie an, ob Sie einen Führerschein besitzen. Dies ist für bestimmte Tätigkeiten (z.B. im Außendienst) erforderlich.
  • Im Abschnitt Anlagen, haben Sie die Möglichkeit Ihre digitalen Bewerbungsdokumente hochzuladen und somit Ihre angegebenen Daten zu ergänzen.

Nach der Eingabe und dem Senden Ihrer Daten in unserem Bewerberportal, werden diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung an uns auf unsere internen Server übermittelt. Alle Daten werden mittels des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Hierbei werden die gesamten Informationen in eine verschlüsselte Datei gespeichert, vom internen System  entschlüsselt, gespeichert und die Datei sofort wieder gelöscht.
Mit Zusenden Ihrer digitalen Bewerbungsunterlagen versichern Sie, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben im Bewerbungsverfahren, im Falle einer Anstellung wieder zur Lösung des Arbeitsverhältnisses führen können.
Diese Daten werden im Anschluss dem jeweiligen Fachentscheider zur Verfügung gestellt. Alle mit der Datenverarbeitung beauftragten Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und die Verarbeitung findet ausschließlich innerhalb der LEITWERK Gruppe statt. Folgende Länder kommen hierzu in Betracht:

  • Deutschland (Alle Inhaltsgesellschaften außer LEITWERK FRANCE)
  • Frankreich (LEITWERK FRANCE)

Sollten wir uns für Sie und Ihre Bewerbung entscheiden, so werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Falls Sie für uns als Kandidat auch für andere Inhaltsgesellschaften interessant sein sollten, erhalten Sie von uns hierzu eine Information, mit der Bitte zur Einwilligung der Weiterleitung an andere Inhaltsgesellschaften der Leitwerk-Gruppe. Im Falle einer Initiativbewerbung wird Ihre Bewerbung generell an in Frage kommende Inhaltsgesellschaften weitergeleitet.
Bei einer Absage bleiben die Unterlagen noch 3 Monate im System bis die sogenannte Rumpfdatenreduzierung erfolgt ist. Hierbei werden die gesamten Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsfoto etc. vom System gelöscht und es bleiben nur noch Stammdaten in reduzierter Form bestehen, wie zum Beispiel: Anrede, Nachname, PLZ, Ort und Geb. Datum. Dies ist erforderlich um Dubletten auszuschließen. Nach einer weiteren Frist von 24 Monaten werden diese Rumpfdaten endgültig und restlos gelöscht.

Ergänzende detaillierte Angaben für Bewerber finden Sie unter folgendem Link Informationspflichten gegenüber Bewerbern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter datenschutz@orgateam.de, dies ist das zentrale Email-Postfach der ORGATEAM Unternehmensberatung GmbH für Datenschutzanfragen. Die https-Adresse ist die verschlüsselte Verbindung der Unternehmensseite.

Letzte Bearbeitung der Datenschutzerklärung: Mai 2018.